Skip to main content

Marsupi Trage im Test

Die Marsupi Trage gehört seit Jahren zu den beliebtesten Babytragen im Markt und hat längst „Kultstatus“ bei vielen Eltern erreicht. Das Besondere: Die speziell für Neugeborene konzipierte Trage ist eine hervorragende Alternative zu klassischen Babytragetüchern.

Die Marsupi Babytrage kommt ohne komplizierte Wickeltechnik aus, verwendet 100% Bio-Baumwolle und ist mit nur 400g ein wahres Federgewicht.

Neben der normalen Marsupi Babytrage „Classic“ gibt es jetzt ein neues Modell. Die neue „Marsupi Breeze“ ist sogar noch leichter als ihre erfolgreiche Schwester und dabei besonders atmungsaktiv.

In unserem Praxistest stellen wir Ihnen beide Tragen ausführlich vor. Wir zeigen Ihnen, wie sich beide Modelle unterscheiden, was Sie vor dem Kauf beachten sollten und welche Alternative Sie unbedingt kennen sollten.

Marsupi Babytrage im Test

Marsupi Babytrage im Test


Sie haben keine Zeit? Hier unser Kurzfazit zur Marsupi Trage

  • Speziell für Neugeborene entwickelt
  • Leichte Handhabung dank Klettverschluss
  • 100 % Bio-Baumwolle aus kontrolliertem Anbau
  • Einfach zu transportieren, da zusammenrollbar
  • Leichter als Komforttragen – nur 250g bzw. 400g

Fzit: Die Marsupi Babytrage ist eine tolle Alternative für Eltern, die sich die Vorteile eines Babytragetuchs wünschen, aber keine komplizierte Wickeltechnik lernen wollen.

Die Trage ist so leicht und anschmiegsam wie ein Babytragetuch, dank ihrer Klettverschlüsse aber viel einfacher anzulegen. Klare Kaufempfehlung!

Jetzt die Marsupi Babytrage bei Amazon anschauen:

Angebot
marsupi Babytrage und Neugeborenen-Trage, Classic (aus reiner Bio-Baumwolle), Version 2.0 (grey/ grau, S/M)
262 Bewertungen
marsupi Babytrage und Neugeborenen-Trage, Classic (aus reiner Bio-Baumwolle), Version 2.0 (grey/ grau, S/M)
  • Besonders leichte und kompakte Bauch- und Hüfttrage für Neugeborene, aus purer Bio-Baumwolle (Gewicht ca. 400 g), überarbeitete Version 2.0
  • Ruckzuck anzulegen dank einzigartigem Klett-System. Beliebt bei Vätern (und wem das Tragetuch Binden zu lange dauert). Mit Kopfstütze (Sonnen- und Windschutz) zum Hochklappen. Waschmaschinenfest bis 30°
  • Perfekter Halt und optimale Gewichtsverteilung, breiter Steg für orthopädisch korrekten Sitz. Inklusive „Bändiger“ (Steg-Verkleinerer) für Neugeborene
  • 4 Größen (je nach Taillenumfang der Eltern). Bitte wählen Sie im Zweifelsfall stets die kleinere Größe (so dass der Klett nicht übersteht). Die Größen überlappen sich großzügig. S/M: 65-100cm; L: 75-105cm; XL: 85-120cm; XXL: 100-135cm
  • Getestet und empfohlen für Babys bis 15 kg, ideal ab Geburt bis 9 Monate; die Babytrage entspricht der europäischen Richtlinie CEN/TR 16512:2015

Vorteile der Marsupi Trage

Zur schnellen Einordnung: Die Marsupi Trage ist eine besonders kompakte Babytrage, die speziell für die ersten Monate nach der Geburt konzipiert ist. Sobald Ihr Baby das Mindestgewicht von 3kg erreicht hat, können Sie die Trage verwenden. Das zugelassene Maximalgewicht beträgt 15kg. Für optimalen Tragekomfort empfehlen wir allerdings, die Trage nur bis zu einem Gewicht von circa 9kg zu nutzen, was Ihr Baby nach neun bis zehn Monaten erreicht haben sollte.

Einfaches Anlegen der Trage

Das Besondere an der Marsupi Trage ist ihre besonders leichte Handhabung. Sie müssen lediglich drei Klettverschlüsse schließen, um die Trage sicher anzulegen. Damit ist die Babytrage ideal für junge Eltern, die sich das Binden eines Tuches nicht zutrauen oder ein schnelles System haben wollen, das einfach angezogen werden kann.

Das Leichtgewicht unter den Babytragen

Der zweite, große Vorteil der Babytrage ist ihr geringes Gewicht. Die klassische Marsupi Trage wiegt nur 400g, die neue „Marsupi Breeze“ bringt dank der Verwendung von Leinen sogar nur 250g auf die Waage. Damit ist die Babytrage deutlich leichter als normale Babytragen, die über 1 Kilogramm wiegen können.

Zum Vergleich: selbst populäre Babytragetücher, wie die Manduca Sling oder das Fastique Kids Tragetuch, sind mit über 600g Gewicht mehr als zweieinhalbmal so schwer wie das Fliegengewicht „Marsupi Breeze“.

Leicht zu transportieren

Schön kompakt: Die Marsupi Breeze wiegt nur 250g und ist schnell zusammengerollt

Schön kompakt: Die Marsupi Breeze wiegt nur 250g und ist schnell zusammengerollt

Neben dem leichten Gewicht überzeugt die Marsupi Trage durch ihre Kompaktheit. Sie lässt sich ganz einfach zusammenrollen und nimmt fast keinen Platz in der Wickeltasche weg. Das ist toll, denn die Trage ist damit so leicht verstaubar, dass man sie gerne überall mit hinnimmt ohne vorher groß darüber nachdenken zu müssen.

100% reine Bioqualität

Ebenfalls schön: Marsupi legt großen Wert auf die Verarbeitung nachhaltiger Materialien. Das Obermaterial der klassischen Marsupi Babytrage besteht zu 100 % aus Bio-Baumwolle. Die leichtere „Marsupi Breeze“ wird zu 60% aus Bio-Baumwolle und zu 40% aus Bio-Leinen gefertigt.

Das verwendete Material ist in beiden Fällen nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert, der für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern steht und zu den wichtigsten Textilsiegeln in diesem Bereich gehört. Vorbildich!

Verarbeitungsqualität und Pflege

Die Verarbeitungsqualität unseres Testmodells ist einwandfrei und erfüllt unsere hohen Ansprüche an eine Babytrage für Neugeborene. Es gibt keine störenden Nähte oder irgendetwas, das Ihr Baby anderweitig kratzen könnte. Der Stoff der Trage riecht angenehm – selbst beim ersten Auspacken kommen uns keine unangenehmen Gerüche entgegen.

Besonders praktisch: Sie können die Trage bis 30°C in der Maschine waschen. Ein echter Vorteil im Alltag, gerade in den ersten Monaten, in denen die Trage besonders häufig gereinigt werden sollte.

Die Marsupi Babytrage ist günstig zu bekommen

Beide Marsupi Tragen sind aufgrund ihrer Beliebtheit in vielen Online-Shops verfügbar. Das ist gut für Sie, denn manche Händler verkaufen die Trage zu echten Schnäppchenpreisen deutlich unter dem UVP des Herstellers!


Preisvergleich

Shop Preis

51,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Mai 2020 16:58
Jetzt bei Babywalz kaufen

52,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Mai 2020 16:58
Jetzt bei Amazon kaufen

53,62 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Mai 2020 16:58
Jetzt bei babymarkt kaufen

58,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Mai 2020 16:58
Jetzt bei myToys kaufen

Nachteile der Marsupi Trage

Nicht wenige Babytragen treten mit dem Anspruch an, das Beste aus zwei Welten zu vereinen: Sie wollen die Vorteile eines Babytragetuchs bieten, aber so leicht anlegbar sein wie eine normale Komforttrage.

Doch während Andere an diesem hohen Ziel scheitern, beweist die Marsupi Trage, warum sie bei Eltern Kultstatus genießt. Die Babytrage zeigt nahezu keine Schwächen – auch kein großes Wunder, immerhin gibt es die Marke Marsupi bereits seit 1996 und entsprechend viel Know-How steckt in den Tragen.

Trotzdem konnten wir ein paar Verbesserungspunkte aufdecken, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.

Vier verschiedene Größen

Anders als andere Babytragen für Neugeborene ist die Marsupi Trage leider kein „One-Size-Fits-All“-Modell. Damit ist die Marsupi Trage bei unterschiedlich großen Eltern leider nicht so universell wie wir es gerne hätten. Sie müssen vor dem Kauf die richtige Größe für sich auswählen, entscheidend ist der Taillenumfang der Eltern:

  • Größe S/M: 65-100cm
  • Größe L: 75-105cm
  • Größe XL: 85-120cm
  • Größe 2XL = 100-135cm

Der Grund für die verschiedenen Größen liegt in der Konstruktion der Trage: Die Klettverschlüsse müssen so gewählt sein, dass der Klett mindestens 12cm „Klebefläche“ hat, aber auch nicht überstehen darf – was bei zu groß gewählten Tragen der Fall sein kann.

Laute Klettverschlüsse

Die Klettverschlüsse der Marsupi Babytrage

Die Klettverschlüsse der Marsupi Babytrage

Die Konstruktion mit Klettverschlüssen bringt einen weiteren Nachteil mit sich: Das Geräusch beim Öffnen ist recht laut. Es kann passieren, dass Ihr Baby beim Öffnen der Trage kurz aufwacht, wenn Sie die Trage zu schwunghaft öffnen.

Materialauswahl begrenzt

Obwohl uns die Materialauswahl mit Hinblick auf Bioqualität und Tragekomfort überzeugt, würden wir uns trotzdem noch eine weitere Variante wünschen: einen weichen Jersey-Stoff mit hohem Kuschelfaktor. Weiter unten stellen wir Ihnen daher eine Babytrage für Neugeborene vor, die aus diesem tollen Material besteht und eine interessante Alternative zur Marsupi Babytrage sein kann.

Handhabung und Ergonomie der Marsupi Trage

Ein großer Pluspunkt der Marsupi Babytrage ist hingegen ihre ausgereifte Ergonomie, mit der die Trage besonders für Neugeborene überzeugt.

Ausgezeichnete Ergonomie für Ihr Baby

Ihr Baby wird in der Marsupi Babytrage in seiner natürlichen Anhock-Spreiz-Haltung, der sogenannten „M-Position“, ergonomisch unterstützt. Die M-Position entlastet die noch nicht ausgereifte Hüfte und Wirbelsäule und ist die natürliche Tragehaltung Ihres Neugeborenen. Die Ergonomie der Trage wurde vom International Hip Dysplasia Institute mit der Auszeichnung „gesund für die Hüfte“ belohnt.

Gute Einstellmöglichkeiten

Was uns ebenfalls gut gefällt: Sie können die Marsupi Babytrage individuell auf Ihr Baby einstellen. Marsupi liefert einen Sitzstegverkleiner mit, mit dem sich die Stegbreite stufenlos verändern lässt. Wundern Sie sich nicht beim ersten Auspacken: Der Sitzstegverkleiner ist als Befestigungsgurt um die zusammengerollte Trage gebunden – werden Sie diesen nicht aus Versehen weg.

Für wen sich die Marsupi Babytrage lohnt

Kurzgesagt: Die Marsupi Babytrage lohnt sich für Eltern, die sich eine schnell anlegbare Babytrage wünschen, die ihrem Neugeborenen gleichzeitig den hohen Kuschelfaktor eines Babytragebuchs bietet.

Wenn wir uns zwischen beiden Modellen entscheiden müssten, würden wir zum deutlich leichteren Modell „Marsupi Breeze“ greifen, das dank des verwendeten Baumwoll-Leinen-Gemischs auch besonders atmungsaktiv ist.

Preisvergleich für die Marsupi Babytrage

In unserem Preisvergleich zeigen wir Ihnen, wo Sie die Marsupi Babytrage aktuell günstig kaufen können. Die Preise werden regelmäßig aktualisiert, wir empfehlen Ihnen dennoch, verschiedene Anbieter zu vergleichen. Manche Händler bieten kurzfristige „Blitz-Deals“ an, die unter den hier angegebenen Preisen liegen können.


Preisvergleich

Shop Preis

51,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Mai 2020 16:58
Jetzt bei Babywalz kaufen

52,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Mai 2020 16:58
Jetzt bei Amazon kaufen

53,62 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Mai 2020 16:58
Jetzt bei babymarkt kaufen

58,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Mai 2020 16:58
Jetzt bei myToys kaufen

Alternativen zur Marsupi Trage

Bis vor kurzem wäre die Marsupi Trage so gut wie alternativlos gewesen. Doch die ganz neu von uns getestete Ergobaby Embrace Neugeborenentrage präsentiert sich als starke Konkurrenz.

Ergobaby hat seine Hausaufgaben gemacht: Die Embrace setzt genau bei den Schwachstellen der Marsupi Trage an. So bietet die Ergobaby Embrace Verschlüsse mit Schnallen (statt Klettverschlüssen), wodurch die Trage nahezu lautlos zu öffnen ist.

Außerdem bietet dies den großen Vorteil, dass die Trage individuell auf den jeweiligen Träger einstellbar ist. Sie müssen sich vor dem Kauf nicht für eine Größe entscheiden und selbst unterschiedlich große Eltern können die Trage ganz einfach zusammen benutzen.

Die Ergobaby Embrace besteht aus extra-kuscheligem Jerseystoff. Das gefällt uns grundsätzlich sehr gut – ist aber wiederum im Sommer nicht ideal, da es Ihrem Baby bei hohen Temperaturen zu warm in der Trage werden kann. Viele Eltern entscheiden sich daher für die Ergobaby Embrace als zusätzliche Babytrage für kühlere Tage und nicht als komplette Alternative.

Das macht auch Sinn: Denn somit profitieren Sie nicht nur von den verschiedenen Vorzügen der beiden Babytragen, sondern haben auch immer Ersatz zur Hand, wenn die andere Trage gerade in der Wäsche ist – was gerade in den ersten Monaten regelmäßig der Fall sein sollte.

Hilfreiche Produkte und Zubehör zur Marsupi Trage

Die Marsupi Trage kommt ganz prima ohne Zubehör aus. Wir möchten Ihnen trotzdem zwei schöne Accessoires vorstellen, die Ihnen gefallen werden.

Sehr empfehlenswert ist die beliebte Viva la Mama – Allwetter Funktionsjacke. Mit dieser tollen Tragejacke halten Sie Ihr Kind auch bei Regen und Kälte schön kuschelig warm. Da die Marsupi Trage so kompakt ist, passt sie wunderbar unter die Jacke ohne aufzutragen.

Ebenfalls richtig süß ist die Marsupi Puppentrage Mini. Mit dieser toll verarbeiteten Spielzeugtrage fühlt sich Ihr Kind genauso groß wie Mama und Papa.

Fazit zur Marsupi Babytrage

Die Marsupi Trage ist perfekt geeignet, damit Sie Ihr Baby liebevoll einkuscheln können. Denn die Babytrage vereint das Beste aus zwei Welten: sie ist so weich und anschmiegsam wie ein Babytragetuch und dabei so schnell an- und ablegbar wie eine normale Komforttrage.

Außerdem sind die Marsupi Babytragen ausgesprochen kompakt: mit nur 250g bzw. 400g sind die beiden Modelle „Breeze“ und „Classic“ echte Federgewichte. Sie sind immer zur Hand, wenn sie gebraucht werden, denn zusammengerollt passen sie problemlos in jede Wickeltasche.

Neben diesen tollen Features überzeugt nicht zuletzt auch der günstige Preis für diese Trage mit „Kultstatus“. Zusammengefasst gibt es daher ein ganz klares Urteil von uns: Kaufempfehlung!

Jetzt die Marsupi Babytrage bei Amazon anschauen:

Angebot
marsupi Babytrage und Neugeborenen-Trage, Classic (aus reiner Bio-Baumwolle), Version 2.0 (grey/ grau, S/M)
262 Bewertungen
marsupi Babytrage und Neugeborenen-Trage, Classic (aus reiner Bio-Baumwolle), Version 2.0 (grey/ grau, S/M)
  • Besonders leichte und kompakte Bauch- und Hüfttrage für Neugeborene, aus purer Bio-Baumwolle (Gewicht ca. 400 g), überarbeitete Version 2.0
  • Ruckzuck anzulegen dank einzigartigem Klett-System. Beliebt bei Vätern (und wem das Tragetuch Binden zu lange dauert). Mit Kopfstütze (Sonnen- und Windschutz) zum Hochklappen. Waschmaschinenfest bis 30°
  • Perfekter Halt und optimale Gewichtsverteilung, breiter Steg für orthopädisch korrekten Sitz. Inklusive „Bändiger“ (Steg-Verkleinerer) für Neugeborene
  • 4 Größen (je nach Taillenumfang der Eltern). Bitte wählen Sie im Zweifelsfall stets die kleinere Größe (so dass der Klett nicht übersteht). Die Größen überlappen sich großzügig. S/M: 65-100cm; L: 75-105cm; XL: 85-120cm; XXL: 100-135cm
  • Getestet und empfohlen für Babys bis 15 kg, ideal ab Geburt bis 9 Monate; die Babytrage entspricht der europäischen Richtlinie CEN/TR 16512:2015

Häufige Fragen zur Marsupi Trage

Die „Marsupi Breeze“ ist leichter als die normale Marsupi Babytrage „Classic“. Dies liegt am Materialmix der neuen Trage, bei der neben Bio-Baumwolle auch Bio-Leinen verwendet wird. In unserem Test stellen wir Ihnen beide Modelle ausführlich vor.
Die richtige Größe ist abhängig vom Taillenumfang der Eltern: • Größe S/M: 65-100cm • Größe L: 75-105cm • Größe XL: 85-120cm • Größe 2XL = 100-135cm Wichtig: Die Größe muss so gewählt sein, dass der Klettverschluss mindestens 12cm „Klebefläche“ hat. Er darf aber auch nicht überstehen – im Zweifelsfall sollten Sie daher die kleinere Größe wählen (so dass der Klett nicht übersteht).
Da die Marsupi Babytrage eine äußerst beliebte Trage ist, können Sie die Trage bei vielen Händlern kaufen. In unserem Preisvergleich stellen wir Ihnen die aktuellen Preise von beliebten Online-Shops zur Verfügung.
Da die Babytrage für Neugeborene konzipiert ist, sollten Sie Ihr Kind ausschließlich vor dem Bauch mit dem Blick zum Tragenden transportieren.
In der Tragevariante „vor dem Bauch mit dem Blick zum Tragenden“ können Sie Ihr Baby so lange transportieren, wie es für Sie und Ihr Kind angenehm ist. Es gibt bei dieser Trageposition keine zeitliche Beschränkung.

Kommentare zu Marsupi Trage im Test


Noch keine Kommentare vorhanden


Sie haben eine Frage oder eine Meinung zu diesem Artikel? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar!