Skip to main content

Marsupi Breeze Babytrage

51,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2017 14:56
Material100% Bio-Baumwolle (Außen- und Innenstoff), Polyesterwatte (Innenfutter)
Geeignet für

Neugeborene bis 15 Kilogramm Körpergewicht

Vorteile und Nachteile
  • Geringes Eigengewicht 400g
  • Leicht zu befestigen
  • Besonders dünn und atmungsaktiv
  • Optimale Gewichtsverteilung
  • Öffnen und Schließen der Klettverschlüsse sehr laut


Die Bauch- und Hüfttrage von Marsupi ist der aktuelle Bestseller unter den Babytragen und ist bei vielen Nutzern beliebt. Empfohlen wird die Trage für Babys bis 15 Kilogramm und ist besonders geeignet für die ersten neun Monate nach der Geburt. Die Babytrage an sich wiegt etwa 400 Gramm und ist dadurch sehr kompakt. Das Baby kann mit dem Gesicht zur Mutter oder zum Vater gewandt am alltäglichen Leben teilnehmen oder bei Spaziergängen mitgenommen werden und gut einschlafen.

Design der Marsupi Breeze Babytrage

Die Babytrage Breeze von Marsupi wird nicht nur von vielen Benutzern als sehr hübsch anzusehen, sondern auch als besonders praktisch aufgrund der geringen Größe beschrieben. Sie ist in den Größen S/M, L und XL erhältlich. Außerdem könnt ihr zwischen einer großen Farbauswahl wählen, denn die Marsupi Babytrage gibt es in grau, anthrazit, blau, braun, natur, olivgrün und rubinrot zu kaufen. Somit ist von dezenten Tönen bis hin zu kräftigen Farben für jeden etwas dabei.

Vorteile der Marsupi Babytrage

Einer der Vorteile der Marsupi Bauch- und Hüfttrage ist, dass sie im Gegensatz zu anderen Babytragen besonders leicht ist bei einem Eigengewicht von nur etwa 400 Gramm. Außerdem lässt sie sich schnell und einfach anlegen, da sie ein durchdachtes Klettsystem ohne Knoten oder Schnallen aufweist. Die weiche Gurtführung ist entsprechend angenehm für Träger und Getragene. Mit etwas Übung lässt sich die Babytrage sogar ganz ohne Probleme alleine anlegen, was viele Nutzer als sehr praktisch empfinden. Zusätzlich ist sie aus 100 Prozent Bio-Baumwolle hergestellt, nur das Futter besteht aus Polyesterwatte, sodass die Bauch- und Hüfttrage Breeze von Marsupi besonders im Sommer für tolle Spaziergänge mit dem Baby geeignet ist, da sie durch ihre geringe Größe und ihren verhältnismäßig dünnen Stoff bei weitem nicht so warm ist wie andere Babytragen.

Auch viele Babys fühlen sich in der Babytrage wohl, da sie für einen optimalen Halt sorgt und das Baby sehr gut stützt. Durch einen breiten Steg, dessen Breite sich speziell für Neugeborene regulieren lässt, wird ein orthopädisch korrekter und gesunder Sitz des Kindes erreicht. Die außerdem dadurch entstehende optimale Gewichtsverteilung des Babys macht die Babytrage auch für den Nachwuchs sehr bequem, sodass viele Babys schnell einschlafen können, wenn sie in der Trage transportiert oder gehalten werden. Wer die Trage unterwegs nutzen möchte, kann sie leicht überall verstauen, da sie sich gut zusammenpacken lässt.



Nachteile der Marsupi Babytrage

Von einigen Eltern wird bemängelt, dass die Marsupi Babytrage Breeze recht laute Klettverschlüsse habe, was die Babys aufwecken könnte, falls sie in der Babytrage einschlafen. Wer ganz sicher gehen möchte, wartet einfach ab, bis der Nachwuchs möglichst fest schläft und öffnet dann die Klettverschlüsse, sodass die Chance, dass das Baby weiterschläft höher ist. Darüber hinaus sollen in manchen Fällen die Babytragen in den dunkleren Farben beim Waschen leicht verblasst sein, was aber nichts an der Funktionalität der Babytrage Breeze von Marsupi ändert.

Häufig gestellte Fragen zu der Babytrage Breeze von Marsupi

1. Worin unterscheiden sich die Größen S/M, L und XL?

Die Größe sollte der Konfektionsgröße, beziehungsweise besonders der Taillenweite des Trägers, also zum Beispiel der Mutter oder des Vaters entsprechen. Durch die Klettverschlüsse kann man die Größe der Trage für das Baby regulieren, sodass die Größe der Tragetasche an sich nicht mit der Größe des Babys zusammenhängt.

2. Kann man ein Neugeborenes bedenkenlos in einer Babytrage, die nur über ein Klettverschluss-System verfügt, sichern?

Ja, das lässt sich in der Regel bedenkenlos tun, da die Klettverschlüsse der Marsupi Babytrage Breeze grundsätzlich fest halten, solange man die richtige Größe für die Babytrage auswählt. Auch die etwas älteren Babys, die schon mehr wiegen können bedenkenlos in der Bauch- und Hüfttrage von Marsupi herumgetragen werden.

3. Kann man die Marsupi Babytrage in der Waschmaschine waschen?

Die Babytrage Breeze von Marsupi lässt sich bei 30 Grad im Schonwaschgang in der Waschmaschine waschen. Zuvor sollte man allerdings alle Klettverschlüsse schließen, sodass sich der Hakenklett nicht in anderen Kleidungsstücken, die mit gewaschen werden verfangen kann. Eine andere Möglichkeit wäre natürlich, die Babytrage separat zu waschen.

Fazit zur Babytrage Breeze für Babys von Marsupi

Viele Nutzer der Babytrage Breeze von Marsupi hat die einfache Handhabung und das geringe Gewicht der Trage überzeugt, da hierdurch das Tragen des Babys nicht schwer und umständlich, sondern bequem und leicht ist. Dadurch, dass das Baby sicher und korrekt in der Trage sitzt, ist die Babytrage auch für den Nachwuchs bequem und entspannend. Für alle Eltern, die nach einer passenden Babytrage suchen, ist auch die Chicco Babytrage Easy Fit empfehlenswert. Für alle anderen bietet es sich an unseren Babytragen Vergleich anzuschauen. Wir hoffen sehr, dass diese Rezension geholfen hat.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!


51,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2017 14:56