Skip to main content

ELENKER Babytrage

22,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. Oktober 2017 21:57
MaterialPolyester + Baumwolle
Geeignet für

Babys von 3 Kilogramm bis 18 Kilogramm Körpergewicht

Vorteile und Nachteile
  • Schadstofffrei
  • Sicherheitsgurt mit Doppelschutz
  • Sicherheitsgurt mit Doppelschutz
  • leichte Handhabung
  • Baby sitzt etwas schlaff

ELENKER Babytrage im Test


Die Babytrage von Elenker lässt sich in vier verschiedenen Positionen tragen: entweder in der Armbeuge, als Bauchtrage, bei der das Kind mit dem Gesicht zum Tragenden sitzt, als Bauchtrage, bei der das Gesicht des Kindes nach außen zeigt oder als Rückentrage. Der Schulterriemen und der Hüftgurt lassen sich verstellen und somit an unterschiedliche Körpergrößen anpassen. Die Babytrage besteht aus Polyester und ist laut Hersteller für Neugeborene bis zum 30. Lebensmonat geeignet, beziehungsweise für Babys, die zwischen 3 und 18 Kilogramm wiegen.

Design der ELENKER Babytrage

Die Elenker Babytrage wirkt durch ihre Form mit seitlichen Aussparungen am Rücken recht elegant und dennoch sicher. Die Trage ist in ihrer Grundfarbe schwarz, der Nutzer kann jedoch die Farbapplikationen an der Innenseite der Babytrage und den Gurten variieren. Die Farben, die zur Auswahl stehen sind blau, khaki und pink. Außerdem bietet Elenker auch eine Variante der Babytrage an, die einen festen Sitz für das Baby anbietet, der nicht nur aus Stoff besteht, wie bei der normalen Trage.

Vorteile der ELENKER Babytrage

Ein großer Pluspunkt der Elenker Babytrage ist, dass sie frei von jeglichen Schadstoffen ist, obwohl sie verhältnismäßig günstig ist. Zudem ist die Trage relativ robust und sorgt dafür, dass das Kind in der richtigen Position sitzt. Außerdem verschafft ein Sicherheitsgurt mit Doppelschutz besondere Sicherheit und nicht zuletzt durch die gute Polsterung der Gurte stellt sich ein gewisser Komfort für das Baby ein. Ebenso sorgt die Kopfstütze für eine sichere und bequeme Haltung des Babys. Diese Kopfstütze kann allerdings auch, gerade bei etwas älteren Babys, die ihr Köpfchen schon gut aufrechthalten können und neugierig auf das sind, was um sie herum passiert, abgenommen werden.

Von vielen Nutzern wird zusätzlich die leichte Handhabung als positiv bewertet. Die Babytrage von Elenker ist laut Aussage der Nutzer leicht zu bedienen und in ihren Größen einfach zu verstellen. Darüber hinaus gibt es eine praktische Tasche an der Vorderseite der Tasche, in der kleine Dinge, wie zum Beispiel ein Schnuller verstaut werden können. Auch die vielen Variationsmöglichkeiten, was die Trageposition angeht, sind für viele Nutzer attraktiv: so ist die Babytrage von Elenker vielseitig einsetzbar und für jede Position, die gewünscht wird, ausgelegt, egal ob auf dem Rücken, als Hüfttrage oder Bauchtrage mit Blick zum Tragenden oder nach außen.



Nachteile der ELENKER Babytrage

Manche Nutzer bemängeln, dass ihr Baby ein wenig schlaff in der Trage sitzt. Hierbei könnte jedoch vielleicht die Elenker Babytrage mit Sitz weiterhelfen, die dem Baby als Sitz nicht nur Stoff, sondern eine Art feste, aber gepolsterte Oberfläche bietet. Andere sind nicht überzeugt, da der Steg der Trage etwas schmaler ausfällt als bei vergleichbaren Modellen.

Die am häufigsten gestellten Fragen zur Babytrage von ELENKER

1. Wird durch die Trage auch das Köpfchen – gerade bei Neugeborenen – ausreichend gestützt?

Ja, auch zierliche oder neugeborene Kinder werden gut durch das abnehmbare Kopfteil der Trage gestützt. Gerade bei Neugeborenen eignet sich die Variante Bauchtrage mit dem Gesicht zum Tragenden besonders gut, da das Kind nah bei der Mutter oder dem Vater sein kann, aber trotzdem genug Platz hat und sowohl am Kopf, als auch am Rücken gut gestützt wird.

2. Ab welchem Alter kann man das Baby in der Variante Bauchtrage nach vorne guckend transportieren?

Grundsätzlich gilt: sobald das Baby den eigenen Kopf recht problemlos und ohne fremde Hilfe gerade halten kann und somit das Sitzverhalten des Kindes stabiler wird, können Babys auch in der Variante Bauchtrage getragen werden, bei der sie nicht mehr die Mutter oder den Vater ansehen, sondern die Welt um sich herum miterleben können. Als Orientierung gilt allgemein ein Alter von etwa sechs Monaten.

Fazit zur Babytrage von ELENKER

Insbesondere die vier verschiedenen Möglichkeiten, den Nachwuchs in der Babytrage zu transportieren, unterscheidet die Babytrage von Elenker von vielen anderen Babytragen. Außerdem ist sie frei von Schadstoffen, die die Gesundheit von Baby und Tragendem gefährden könnten. Auch der Sicherheitsgurt sorgt für den Schutz des Kindes und ist zusätzlich für den Komfort gepolstert. Aber am interessantesten ist für viele sicherlich der günstige Preis. Für alle Eltern, die nach einer passenden Babytrage suchen, ist auch die Ergobaby 360 Babytrage empfehlenswert. Für alle anderen bietet es sich an unseren Babytragen Vergleich anzuschauen. Wir hoffen sehr, dass diese Rezension geholfen hat.


22,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. Oktober 2017 21:57