Domaro Babytrage

ab 0,00 EUR inkl. MwSt.

Preis zuletzt aktualisiert am: 24.06.2017 6:06:36
Derzeit nicht verfügbar * gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen
  • DOMARO Babytrage

DOMARO CarriBoi Babytrage Test

Die vergleichsweise ziemlich preisgünstige Babytrage von Domaro hat besonders lange Gurte und Druckknöpfe zum Verstellen, was ihre Besonderheiten ausmacht. Sie kann bis zu einem Gewicht von 15 kg benutzt werden und ist frei von Formaldehyden. Sie ist eher für kürzere Strecken zu empfehlen.

Vorteile der Domaro Babytrage

Die Domaro Trage hat einige klare Vorteile, was das benutzte Material und die Länge der Tragegurte angeht. Die Gurte sind relativ lang im Vergleich zu anderen Tragen, weich gepolstert mit Schaumstoff und außerdem ziemlich breit. Das gleiche gilt für die Sitzfläche des Kindes, die auch in der Höhe verstellt werden kann, je nach Alter bzw. Größe. Die schnell schließenden Klick-Verschlüsse sorgen dafür, dass das Kind schnell hinaus und wieder hinein kommt. Das Material der Trage ist AZO-frei und die Hitze staut sich nicht, da (antibakterielle) Baumwolle verwendet wurde. Das Kind kann sowohl auf dem Bauch (zunächst nur mit dem Gesicht zum Elternteil hin) als auch später auf dem Rücken getragen werden. Die Trage verfügt über eine Klappe im oberen Bereich, die nach Belieben hoch oder runter geklappt werden kann. Die Domaro hat außerdem das TÜV- und GS-Zeichen als Siegel, was für Eltern ein gutes Gefühl ist.



Nachteile der Domaro Babytrage

Die Trage von Domaro kann nur bis zu einer Mindestkörpergröße des Kindes von 53 cm bzw. 15 kg Körpergewicht genutzt werden. Es gibt Tragen mit einer längeren Nutzungsdauer. Die Verschlüsse bzw. Knöpfe wirken zwar zunächst stabil, jedoch besteht immer die Möglichkeit und Unsicherheit, ob sie den Geist aufgeben könnten. In diesem Falle wäre die Trage nicht mehr zu gebrauchen. Die großen Schnallen aus Plastik können außerdem drücken. Je größer das Kind wird, desto unangenehmer beschwert das Gewicht die Schultern des Trägers. Auch kann die orthopädisch empfohlene Sitzhaltung bei dieser Trage trotz breiteren Sitzsteg nicht garantiert werden, wofür generell meist ein etwas höherer Anschaffungspreis notwendig ist. Daher sollte das Kind nicht über Stunden in dieser Trage verweilen, da es darin eher hängt als sitzt.



Fazit des Domaro Babytrage Test

Die Domaro Kindertrage eignet sich für Eltern, die nicht viel Geld investieren möchten oder können, ihr Kind aber trotzdem relativ sicher und bequem auf kürzeren Strecken zu tragen wünschen. Die Besonderheiten der Trage könnten noch etwas ausgereifter sein, sind im Ansatz jedoch positiv. Aktuell ist die Babytrage leider nicht mehr verfügbar, wir können Ihnen aber beispielsweise die Hauck Babytrage empfehlen, die wir selbstverständlich auch getestet haben.


Schreibe einen Erfahrungsbericht!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

ab 0,00 EUR inkl. MwSt.

Preis zuletzt aktualisiert am: 24.06.2017 6:06:36
Derzeit nicht verfügbar * gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen