Skip to main content

Babytuch – Das Tragetuch ohne Knoten

47,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. Oktober 2017 21:57
Material100% Baumwolle
Geeignet für

Neugeborene bis Kleinkinder im Alter von ca. drei Jahren

Vorteile und Nachteile
  • Sehr leichte Handhabung
  • schadstofffrei
  • Viele verschiedene Designs
  • Kann in der Waschmaschine einlaufen
  • Wenig elastisch

Babytuch – Das Tragetuch ohne Knoten im Test


Das Babytuch ist ein Tragetuch, das ganz ohne Knoten, Wickeln, Binden oder etwaige Verschlusssysteme auskommt. Dem Tuch liegt kein kompliziertes System aus Binden und Wickeln zu Grunde, daher ist es sehr leicht zu verwenden. Für Eltern, die nicht gerne Tücher binden, ihr Baby aber trotzdem in einem Tuch herumtragen wollen, ist das Tragetuch von Babytuch eine praktische Alternative. Bei der Produktion des Tuches wird auf Chemie weitestgehend verzichtet. Hebammen und Trageberaterinnen empfehlen das Babytuch und auch viele Nutzer sind von der Handhabung überzeugt.

Design und Verarbeitung des Babytuchs – Das Tragetuch ohne Knoten

Das Babytuch Tragetuch, welches in Österreich gefertigt wird, ist in zwölf verschiedenen Größen erhältlich. Die passende Größe des Tuches hängt vom Brustumfang und der Körpergröße des tragenden Elternteils ab. Gefertigt wird das Babytuch aus 100 Prozent reiner und unbehandelter Baumwolle, die besonders weich und angenehm für das Baby ist. Zudem ist das Tragetuch schadstofffrei und es wird bei der Herstellung nach Möglichkeit auf Chemikalien verzichtet. Entsprechend ist das Tragetuch besonders gut für die Haut des Babys.

Insgesamt ist das Tragetuch von Babytuch fröhlich und gleichzeitig modern designed. Um dem Nutzer eine möglichst große Farbauswahl zu bieten, ist das Babytuch in elf verschiedenen Farben und mit verschiedenen Mustern erhältlich: natur, kirschrot, einem klassischem Karomuster, königsblau, maigrün, mandarine, nachtblau, Regenbogen (verschiedene Farbtöne, die wie ein Regenbogen angeordnet sind), samtschwarz, Sommerwiese (mit weißen und verschiedenfarbigen Streifen) und viola. Sowohl für diejenigen, die es etwas farbenfroher mögen, sowie auch für Eltern, die bei der Farbwahl des Tuches dezente Töne bevorzugen, ist das Richtige dabei.

Funktion und Handhabung des Babytuchs – Das Tragetuch ohne Knoten

Besonders ist im Vergleich zu anderen Babytragetüchern, die man wickeln, binden und knoten muss, dass die Handhabung beim Babytuch deutlich einfacher ist. Die Mutter oder der Vater hängt einfach selbst das Tuch entsprechend der mitgelieferten Anleitung um, setzt dann das Baby hinein und schon kann der Nachwuchs im Tuch herumgetragen werden. Das Tuch ist von Geburt an bis zu einem Alter von drei Jahren nutzbar, laut Hersteller sogar noch darüber hinaus, da es für das Tuch keine Alters- oder Gewichtsbeschränkung gibt. Es kann also jeder selbst entscheiden, bis zu welchem Zeitpunkt das Kind noch getragen werden soll, beziehungsweise bis zu welchem Gewicht das Tragen des Kindes für die Eltern noch angenehm ist.



Mit dem Babytuch Tragetuch sind drei verschiedene Tragevarianten möglich: die Kreuztrage, die Wiege und der Hüftsitz. Für die Kreuztrage werden zwei Babytücher benötigt, die entsprechend der Anleitung angelegt werden. Hierbei sollte man darauf achten, dass die Tücher die selbe Größe haben sollten. Allerdings kann man in der Farbkombination frei wählen und so ganz nach persönlichem Geschmack kombinieren. Möchte man sich nur ein Tragetuch zulegen, so lässt sich das Baby mit ein und derselben Tuchgröße sowohl in der Wiege, als auch im Hüftsitz tragen. Praktisch an dem Babytragetuch von Babytuch ist ebenfalls, dass es speichelfest ist und sich außerdem bei 60 Grad in der Waschmaschine waschen lässt, sodass keine Sonderbehandlung des Tuches nötig ist.

Vor- und Nachteile des Babytuchs – Das Tragetuch ohne Knoten

Vorteile des Babytuchs – Das Tragetuch ohne Knoten

  • sehr leichte Handhabung
  • aus 100 Prozent Baumwolle gefertigt
  • schadstofffrei
  • waschmaschinenfest
  • keine Alters-, Größen- oder Gewichtsbeschränkung
  • in vielen verschiedenen Farbtönen erhältlich

Nachteile des Babytuchs – Das Tragetuch ohne Knoten

  • recht hoher Preis, dafür gute Qualität
  • weniger elastisch als andere Tücher mit Elastan-Anteil, da bei der Produktion keine Chemikalien verwendet werden
  • gehen beim Waschen etwas ein, da sie aus reiner, unbehandelter Baumwolle sind und müssen daher nach dem Waschen etwas gedehnt werden

Fazit zum Babytuch – Das Tragetuch ohne Knoten im Test

Das Tragetuch von Babytuch besteht aus reiner, unbehandelter Baumwolle, die frei von Chemikalien ist und ist daher nicht nur angenehm weich für das Baby, sondern auch nicht schädlich für die Gesundheit des Nachwuchses. Besonders überzeugt sind die Nutzer des Babytuches von der extrem leichten Handhabung des Tuches. Es gelingt ganz ohne Knoten und Wickeln, das Baby nah am Körper in einem Tuch zu tragen.

Für diejenigen, die mit den Bindetechniken überfordert sind, ist das Babytuch vielleicht eine praktische Alternative. Wir würden uns freuen wenn Sie sich auch die anderen getesteten Tragetücher in unserem Tragetuch Test angucken oder sich beispielsweise direkt den Test des Talinu Babytragetuchs durchlesen.


47,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. Oktober 2017 21:57